Gestartet wurde heute Früh gegen 09:30 Uhr in Richtung Elsas. Franc Passion führte uns auf einen Stellplatz in Abreschwiller an eine Forellenzuchtanlage. Die Fahrt verlief einmal wieder ohne Probleme, so das wir nach unserem einparken genügend Zeit hatten uns im angrenzenden Ort etwas um zu sehen. Dabei begegnete uns auch der kleine Dampfzug, über den es sich natürlich zu erkundigen gab.

Wir fanden das Angebot gut und bekamen auch noch Karten für die letzte Fahrt des Tages, welche zu einem historischen Sägewerk geht und was wir natürlich nicht wußten, da uns ja die Sprachkenntnisse fehlten und wir es somit nicht lesen konnten, war die Information, das es zu Ende der Schulferien eine besondere Überraschung auf der Fahrt. gibt.

Und da kamen sie auch schon aus dem Wald, die französischen Indianer, die uns erst "überfiehlen" um uns dann eine kleine Show zu präsentieren. Eine tolle Aktion, natürlich vor allem für die Kinder im Zug.