Vianden in Luxemburg, die Stadt mit einer 1000 jährigen Burg, welche die Stadt prägt wie fast keine andere. Wir hatten sie ohnehin auf unserem Besuchsplan. Da wir Gestern zum späten Nachmittag ja bereits angekommen waren, konnten wir uns heute richtig Zeit lassen um die Burg zu erkunden. Somit fußten wir gegen 09:30 Uhr gen Burg. Die Burg wurde vom 11. bis 14. Jahrhundert auf den Fundamenten eines römischen Kastells und eines karolingischen Refugiums erbaut. Die Besichtigung ist hochinteressant und vermittelt unter anderem die Verbindungen der einzelnen Herrscher 

zu den verschiedensten europäischen Königshäusern.

Auf dem Weg zurück zum CP ließen wir uns etwas im Büfett schmecken um dann weiter gen Deutschland zu fahren. Ziel führ heute war Schiffweiler im Saarland. Im Ortsteil Reden befindet sich eine ganz besondere Ausstellung, das Prähistorium "Gondwana". Wie der Name schon aussagt, die Darstellung prähistorischen Lebens.

 

 

 

 

 

 

 

Nach diesem absoluten Besichtigungsgenus fuhren wir nochmal 120 km bis Worms. Hier nutzten wir den örtlichen Stellplatz für die Nächtigung.