Tag 20: langsam geht's wieder gen Osten

Das es so langsam wieder gen Osten geht und die zur Verfügung stehenden Tage so langsam zur Neige gehen, zeigen allein die heute zu bewältigen fast 360 km. Bevor aber die Kilometer von den Reifen gefressen werden können, stand nach 100 km nochmal ein Schloss an. Das über der Stadt und der Loire auf einem Felsplateau errichtete Schloss zählt kulturhistorisch zu den wichtigsten Schlössern der Loire und war im 15. und 16. Jahrhundert häufig königliche Residenz.

                                  Denkmal                           und                   Grabstätte von Leonardo da Vinci

Nach der Besichtigung haben wir unterhalb des Schlosses noch etwas gegessen und dann ging es an die Kilometer. Tagesziel war diesmal der bekannte Weinort Chablis, besonders bekannt durch seine Chardonnay Weine, die auch die Grundweine für den berühmten Champagner der Region.

 

 

 

Mus ich es betonen? Natürlich nicht und schon wanderte wieder eine Kiste in unser Weinlager, bevor wir den Abend gemütlich ausklingen ließen.