TAG 12: auf in das Land von d'Artagnan

Die Gascogne ist eine historische Provinz im Westen Frankreichs. Nicht zuletzt wurde die Region durch eine Romanfigur von Alexander Dumas, Charles de Batz de Castelmore, genannt comte d’Artagnan, bekannt. Der Musketier von Ludwig XIV verbrachte seine Kindheit auf  Schloss Castelmore Lubican in der Nähe von Auch. Die Gascogne steht aber auch für Entenbrust, Pasteten und Armagnac, dem älteren "Bruder" des Cognac. 

Wir fuhren zunächst nach Auch, deren Gründung auf das Jahr 50 vor Chr. zurück geht. Ein Rundgang durch die Stadt bietet viele interessante Bauten. 

Das Kloster Flaran ist eine ehemalige  Zisterzienserabtei in der Gemeinde Valence-sur-Baise im Gers. Es liegt zwischen Auch und Condom.