Im Rahmen eines Ausflugs in die Hudsonbai Mounten machten wir bei einem Reiterhof halt und konnten dort zu einem Ausritt starten.

 

Dieser alte Trapper lebt noch immer auf einer Besucherranch, wo man die Möglichkeit hat einfachste Holzhütten zu mieten, reiten zu gehen oder auf dem angrenzenden See zu angeln.

 

Die Highways bringen uns immer wieder zu anderen Ausflugszielen. Das besondere dabei ist, das 500km am Ende 5 Std. sind, denn es wird strickt 100km/h gefahren. Wenn man einmal drauf  ist glaubt man die Straße ist endlos.

 

Wir fuhren an den Tapisee Leek und konnten dabei manche interessante Begegnung machen.

                                                                            am See

                               bevor es an eine Fossilienwand (finden u. mitnehmen erlaubt) ging wurde sich erst mal gestärkt

                                                   Holztransporte und Holzverarbeitung - ein Erlebnis